Kieswerk Fischer

Kieswerk Fischer GmbH & Co. KG

Kieswerk FischerFirmengeschichte

Die Firma Fischer hat ihren Sitz seit 1951 in Tensfeld. Zuerst und im wesentlichen wurde der Torfabbau betrieben, um die Bevölkerung in der Nachkriegszeit mit Brennmaterial zu versorgen, Arbeitsplätze zu schaffen und Moorgebiete in kulturfähiges Ackerland zu verwandeln.

Seit 1956 gehört auch der Kies- und Sandabbau zu den Tätigkeitsfeldern. Unter dem Namen „Torf- und Kieswerk Tensfeld“ firmierte das Unternehmen, bis 1991 der Torfabbau aus naturschutzrechtlichen aber auch wirtschaftlichen Gründen eingestellt wurde. Seit dem hat das Unternehmen sich auf die Versorgung mit Rohstoffen insbesondere für die betonproduzierende Industrie spezialisiert.

2003 kam mit der Gründung der Fischer Beton GmbH & Co. KG eine eigene Transportbetonschiene mit Standorten in Lübeck und Tensfeld hinzu.

Eine Logistiksparte mit Sattelzügen und Fahrmischern ist ebenfalls Teil des Firmenverbundes.

Zu den Großobjekten, die mit Zuschlagstoffen aus dem Werk Tensfeld versorgt wurden, zählen u.a. in Hamburg die Elbphilharmonie, das Europacenter oder in Lübeck der Herrentunnel und das Haerdercenter.

Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit 12 Mitarbeiter an den Standorten Tensfeld und Lübeck.

Geschäftsführer: Sven Fischer


Leistungserklärungen


Filmaufnahmen


Interviews


Presse

Findling für Brunnen der Hella-Quelle


Kontakt

Kiesstraße 2
23824 Tensfeld
Tel. (04557) 242
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Größere Kartenansicht